Kategorien
Allgemein

Corona und Blecheisenbahn 2

Leider ging es zum Ende des Jahres 2020 mit Corona nochmal richtig los, und selbst 2021 scheint es noch nicht zu Ende zu sein. Trotzdem habe ich mit einigen Leuten große Anlagen aufgebaut.

Zu Weihnachten bekam ich von mir auch einige Geschenke, 2 neue Lokomotiven und ein kleiner Wagen sind dazu gekommen. Ich habe auch 2 Wagen weihnachtlich umgebaut:

https://www.instagram.com/p/CJWlrycHeKN/?utm_source=ig_web_copy_link

Und hier ist eine Aktion zum neuen Jahr zu sehen:

Kategorien
Allgemein

Corona und Blecheisenbahn

Wie viele Leute musste auch ich in der Coronasituation dieses Frühjahr einige Wochen zuhause bleiben. Glücklicherweise konnte ich diese Zeit gut für mein Hobby nutzen und viel Erledigen:

Ich habe alle benutzbaren Zeukegleise kontrolliert, instandgesetzt, gereinigt und konserviert, sodass es jetzt nur noch 2 Kategorien Zeukegleis gibt: Gut in Schuss, super nutzbar und (fast) total Schrott.

Ich habe zwei schon vorhandene Lokomotivgehäuse mit Merkurmotoren ausgerüstet. Damit stehen mir jetzt zwei weitere super fahrende zugstarke Lokomotiven zur Verfügung. (s.u.)

https://www.instagram.com/p/B_DH-hGnUTU/?utm_source=ig_web_copy_link

Zu alldem werden noch Videos hergestellt, diese veröffentliche ich hier sobald sie fertig sind.

Inzwischen darf ich wieder arbeiten gehen, aber ich überlege wie es weiter geht. Eventuell konzentriere ich mich noch mehr auf Ganztagsangebote und Ausstellungsanlagen, aber das ist noch nicht ganz klar. Darüber werde ich hier auch berichten wenn es was neues gibt.

In dieser Zeit sind auch mehrere Videos entstanden:

Kategorien
Allgemein

Erlebnis Modellbahn 2020

Ich war im Februar auf der Messe Erlebnis Modellbahn 2020 unterwegs. Wen und was ich dort getroffen habe siehst du im Video.

Kategorien
Allgemein

Adventsfahrten 2019

Inzwischen ist es schon fast Tradition: Ich durfte auch dieses Jahr wieder bei den Adventsfahrten der Dresdner Parkeisenbahn am Wochenende des 01. und 02. Advent eine mittelgroße, aber schon recht aufwendige Anlage zeigen.

Natürlich hat Maskottchen Parkolino die Anlage besucht.

Wie in den letzten Jahren wurde die Anlage, bestehend aus 2 großen Kreisen mit jeweils kleinem Bahnhof und einer Rangierabteilung, von vorher kurz eingewiesenen Parkeisenbahnern bedient und vorgeführt. Das hat, auch aufgrund der auf allen Seiten vorhandenen Erfahrung der letzten Jahre, meistens gut geklappt.

Auch der Nikolaus spielte gern mit.

Dieses Jahr gab es 2 Premieren: Zum einen durften interessierte Besucher auf einem kleineren Kreis in der Mitte der Anlage selber mitspielen, also Weichen stellen und einen Zug fahren lassen. Das nahmen vor allem die kleinen Besucher gerne in Anspruch.

Ein kleiner Besucher darf Lokführer sein
zusammengestellter Güterzug wird aus Gleisharfe gezogen
T48 zieht einen Güterzug den Ablaufberg hoch

Und zum anderen gab es einen Ablaufberg auf der Anlage, auf welchem mit etwas Übung und Feinabstimmung der Wagenkupplungen recht gut die Funktionsweise eines solchen demonstriert werden konnte. So wurden wie in echt Güterzüge zusammengestellt.
Wenn dort gespielt wurde gab es viel Spektakel, die Wagen stießen mit viel Schwung zusammen, fielen um oder gleisten an Weichen aus. Damit der Berg gut funktionierte, war also auch einiges an Geduld nötig.

Alles in Allem waren es aber 2 schöne Wochenenden mit vielen glücklichen Zuschauern und Mitspielern.
Ich freue mich auf die Adventsfahrten 2020!

Kategorien
Allgemein

Adventsfahrten 2017

Die ersten Adventsfahrten der Dresdner Parkeisenbahn, bei denen ich meine Eisenbahn gemeinsam mit Fahrzeugen eines Vereinsfreundes vorführen durfte. Schon Monate vorher, im Sommer, begannen die Planungen. Ich habe die verfügbare Grundfläche vorher abgesteckt und die komplette Strecke vorher aufgebaut, dann in handliche Stücke zerlegt, nummeriert, und genau so wieder aufgebaut. Und: es wurde ein voller Erfolg. Hier einige Impressionen: